Asteraceae > Asteroideae > Centaurea scabiosa

Blüte Home Biotoptyp
Rote Liste Rote Liste

Skabiosen-Flockenblume

(Centaurea scabiosa)

 
gesamt
Die Skabiosen-Flockenblume ist leicht an den charakteristisch fiederschnittigen Blättern und an den stark vergrößerten Randblüten zu erkennen. Sie wächst auf Halbtrockenrasen und ist bei uns entlang des Traunuferradweges relativ häufig.
 
Blütenknospen
 
 
gesamt
 
 
Blütenstand
 
 
Blütenstände
01.06. und 05.06.2020 Pucking
 
28.07.2020 Radweg zwischen Traun und Ebelsberg
 
Blütenstand nah
 
 
Hülle
 
 
Blatt
 
 
Blatt
09.08.2006 Pucking
 
Staubfaden
Staubfäden
 
Narbe
Narbe
 
Pappus
Pappus (oben und unten)
 
Pappus
 
 
Blütenblatt
Blütenblatt: An sich purpurrot. Unter dem Mikroskop zeigt sich, dass zwischen oberen und unteren Zellschichten Luft eingelagert ist. Wenn man die Luft herausdrückt, kann man Zellstrukturen erkennen. Die Farbe ist allerdings weitgehend verschwunden.
 
Blütenblatt
Blütenblatt "ohne" Lufteinschlüsse.
 
Blatt quer
Im Blattquerschnitt fallen diese vielen Kügelchen auf. Pro fotosynthetisch aktiver Zelle findet sich ein strukturloses Tröpfchen. Vielleicht Öl?
 
Öl
 
 
Stängel
Stängel
 
Stängel
 
 
Leitbündel
 
 
Kollenchym
 
 
Stängel