Dipsacales > Valerianaceae > Valeriana officinalis agg.

Home

Echter Baldrian

(Valeriana officinalis agg.)

Bei uns gibt es 3 Unterarten, die ich anhand der Fotos nicht unterscheiden kann. Die Bilder aus Pucking stammen aus dem Auwald. Die Blätter tragen durchwegs 6 Fiederpaare, die Blüten sind weiß mit einem rosa Anflug. Von der Heilpflanze werden die Rhizome verwendet. Sie wirkt beruhigend. In der Apotheke werden Baldriantropfen und Tabletten angeboten. Getrocknete Wurzeln riechen nach Schweiß (Isovaleriansäure = 3-Methylbuttersäure) und haben eine anziehende Wirkung auf Kater, die da eine läufige Katze vermuten.
 
23.06.2020 Pucking
 
27.07.2020 Pucking
 
26.06.2020 Traun
 
Valeriana officinalis
 
 
Valeriana officinalis
13.07.2014 Pucking
 
 Valeriana officinalis
 
 
 Valeriana officinalis
13.07.2006 Traun