Dipsacales > Adoxaceae > Viburnum opulus

Home

Gewöhnlicher Schneeball

(Viburnum opulus)

Strauch
Der Gewöhnliche Schneeball bildet flache Trugdolden mit großen, sterilen Randblüten als Schauapparat. Die Bestäubung erfolgt hauptsächlich durch Fliegen und Käfer. Die Früchte sind nur im reifen Zustand ungiftig, schmecken aber extrem sauer, man könnte sie aber zu Marmelade oder Gelee verkochen. Die Vögel sind von den Beeren nicht so begeistert, denn diese hängen oft nach dem Winter noch am Strauch. Auwälder, Uferbereiche. Der Strauch hieß früher (vor Linné) "Wasserholunder" (Sambucus aquatica). Lat. opulus = Feldahorn; vielleicht wegen der Form der Blätter so benannt.
 
Blütenstand
 
 
innere Blüten
08.05.2020 Pucking
 
Blütenstand
 
 
Blatt
09.05.2009 Pucking
 
fruchtender Strauch
 
 
Blattstiele
 
 
Früchte
23.07.2008 Pucking
 
Früchte im Winter
15.03.2008 Pucking