Brassicales > Brassicaceae > Sisymbrium officinale
Blütezeit Home Biotoptyp
Wuchs indigen Rote Liste
giftig   essbar

Weg-Rauke

(Sisymbrium officinale)

hohe Pflanze
Die Pflanze wird bis 60 cm hoch und galt früher als Wildgemüse und Volksarzneipflanze (gegen Kehlkopfentzündung). Der Kreuzblütler ist aber durch den Gehalt an Senfölglycosiden und herzwirksame Glycoside schwach giftig (Düll & Kutzelnigg 2016). Die Schoten wachsen parallel zur Traubenachse und sind an diese angedrückt. Die Weg-Rauke wächst auf Ruderalstellen und ist ein Stickstoffzeiger. Den Gattungsnamen vergab Linné, im alten Rom war das eher eine Bezeichnung für die Brunnenkresse. Artname officinale = gebräuchlich und meint damit, dass es in Apotheken verarbeitet und verkauft wurde. Lat. officina = Werkstätte.
 
kleiner
 
 
Blütenstand
 
 
Blattoberseite
 
 
Blattunterseite
06.05.2020 Pucking
 
gesamt
 
 
Blätter
19.06.2016 Pucking
 
gesamt
 
 
Blattgewirr
 
 
Früchte
 
 
Blüten
 
 
Blätter
30.04.2007 Valsaline, Pula