Malpighiales > Salicaceae > Populus nigra

Zeit Home Biotoptyp
Wuchs   Rote Liste

Schwarz-Pappel

(Populus nigra)

 
Populus nigra
Der Stamm ist durch Seitenausschläge wulstig. Alte Schwarzpappeln werden maximal 300 Jahre alt. Sie sind in unseren Auen nur mehr selten anzutreffen, da sie durch Aufforstung mit der Hybridpappel ersetzt wurden, jedoch existieren noch einige uralte Exemplare. Durch die Hybridisierung mit der Hybridpappel lässt sich oft nur molekulargenetisch feststellen, ob es sich tatsächlich um eine Schwarzpappel handelt.
 
Populus nigra
Wülste mit Seitenaustrieb
 
Populus nigra
Anhand der Blätter kannmanSchwarzpappel und Hybridpappel nicht wirklich unterscheiden.
 
Samenwatte
 
 
Früchte
31.05.2008 Pucking
 
Borke
Die tief gefurchte Borke ist bemerkenswert und bietet Platz für verschiedenste Epiphyten.
05.01.2021 Pucking
 
Populus nigra
Blütenstände des weiblichen Baumes (einer Hybridpappel)
 
Populus nigra
Blütenstände des männlichen Baumes (einer Hybridpappel)
18.04.2009 Pucking.
Weiter zu einem riesigen Exemplar aus dem Augebiet um den Weikerlsee und Mitterwasser.