Tabellariales > Tabellariaceae > Tabellaria flocculosa

Home

Moor-Kieselalge

(Tabellaria flocculosa)

Tabellaria flocculosa
In der Gürtelbandansicht rechteckig (etwa 30µm lang und 21 µm breit) bis quadratisch. Typisch ist die zick-zackförmige Anordnung der Zellen mit tief ins Innere vordringende Septen. Gefunden im Detritus zwischen den Blattfiedern des Quirl-Tausendblatts in einem ruhig fließendem Gerinne entlang des Radweges in Sammersdorf, Pucking. Aufnahmen: 12.09.2021