Brassicales > Brassicaceae > Diplotaxis erucoides

Home

Weiß-Doppelrauke

(Raukenblättriger Doppelsame)
(Diplotaxis erucoides)

 
Die Weiß-Doppelrauke kommt in in der Gegend um Assisi anfang April häufig in Ruderalflächen und Olivengärten vor. Von weitem betrachtet, erinnert sie ein wenig an Schaumkräuter, deren Blätter allerdings zusammengesetzt sind.
 
 
 
Die Grundblätter erinnern an Rucola-Salat, daher auch der Name "Falsche Rauke". Sie sind leierförmig fiederlappig.
 
 
 
Die Fruchtstiele sind etwa halb so lang wie ddie reife Frucht.

Aufnahmen: 01.04.2012 in Assisi und Montefalco

 
 
 
Stängel und Stängelblätter sind anliegend behaart. Die Blätter sind sitzend.
 
Die Kronblätter sind weiß, lila geadert und färben dann nach lila um.
Aufnahmen: 02.04.2012 Gubbio