Aufnahmeorte > Kroatien > Ližnjan

Ližnjan

Koordinaten: 44°49'40.74"N, 13°57'32.27"E

Ližnjan
Ližnjan hat einen kleinen Hafen (Luka Kuje). In der Bucht lässt sich gut baden und schnorcheln. Man biegt im Zentrum rechts ab hinunter zum kleinen Hafen. Dort fährt man am Badestrand vorbei und befindet sich auf einer Schotterstraße, die man eher langsam befährt, um den vielen Schlaglöchern und Unebenheiten ausweichen zu können. Immer gerade aus, nicht abbiegen. Wenn man das erste Mal hier fährt, kommt einem die Fahrt sehr lang vor, weil man so konzentriert ist. Schließlich erreicht man einen ehemaligen Posten des jugoslawischen Militärs. Hier kann man das Auto abstellen und einen Rundgang starten. Zunächst bewegt man sich vorbei an Gemüsefeldern, auf denen hauptsächlich Zwiebeln, Kohl und Kraut angebaut wird. Das Frühkraut erhält man um Ostern herum immer als Salatangebot in den diversen Konobas.
 
alter Wachturm
Auf der Halbinsel Marlera kommt man bei verfallenden militärischen Einrichtungen vorbei. Das gesamte Gebiet wird heute für Ackerbau und Weinbau genutzt.
 
Feld
 
 
Insel Levan
An der Küste sieht man zur Insel Levan. Im Hintergrund links die Insel Fenoliga, rechts die Halbinsel Kamenjak. Im Vordergrund: Affodil
 
Leuchtturm
Am Ende der Halbinsel Marlera befindet sich dieser ehemalige Leuchtturm, der allerdings nun als Wohnhaus dient.
Aufnahmen: 18.04.2014