Aufnahmeorte > Kroatien > Posrt

Posrt (Possert, Schabez)

Koordinaten: 45°16'25.61"N, 14° 6'11.97"E

Wenn man von Paz hinunter nach Belaj fährt, erreicht man nach 1,8 km eine Abzweigung nach rechts. Leider ist kein Wegweiser vorhanden. Die enge, asphaltierte Straße endet bald vor der Kapelle Sv. Martin. Gleich dahinter erreicht man zu Fuß die sehenswerte Ruine. Einer Informationstafel entnimmt man, dass das Lehen aus der Mitte des 14. Jhdts stammt und den Herren der Burg Wachsenstein (Kožljak) gehörte. Das waren die Familien Guteneck, Moyses und Barbo.
 
 
Vom ältesten Teil (1) sind nur mehr die Grundfeste erhalten. Später kamen dann ein Palast (2) und ein Wehrturm (3) dazu. Jenseits des Burghofes (4) war das Wächterhaus (6), von dem ebenfalls nur mehr Grundfeste zu sehen sind. Im Norden der Burg schützte ein 6 m breiter Burggraben (5). Die Burg wurde während des Uskokenkrieges im frühen 17. Jhdt von den Venezianern zerstört. Restaurationsarbeiten erfolgten zwischen 2007 und 2016. Allein das Hinweisschild fehlt noch.
 
 
Turm und Palast. Dafür, dass die Burg bereits 1679 in Trümmern lag, ist die Rettung der Ruine wirklich gut gelungen. Auf einem alten Stich von Valvasor aus dem Jahr 1679 ist bereits die Ruine im Hintergrund von Belaj zu sehen.
 
 
Turm und Palast: Ostseite.
 
 
Die Ruine ist begehbar. Eine Metallstiege führt auf den quadratischen Turm. Die Besteigung lohnt unbedingt!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blick auf das benachbarte Schloss Belaj.
 
 
Die Kirche Sv. Martin steht in einem Friedhof, der tatsächlich intakt ist. Man fragt sich, wer sich hier in der Abgeschiedenheit begraben lässt.
Aufnahmen: 09.04.2017
 
Bäume, Sträucher und krautige Pflanzen, die am 09. April zu identifizieren waren.
Schwarzkiefer Flaum-Eiche
Blumen-Esche Perückenstrauch
Strauch-Kronwicke Stech-Wacholder
Gewöhnliches Geißblatt Blasen-Pippau
Zottel-Günsel Zypressen-Wolfsmilch
Wiesen-Klee Hornklee
Pfeil-Gänsekresse Purpur-Knabenkraut
Purpurblaue Rindszunge Gamander-Ehrenpreis
Bertolonis Salbei Pannonien-Kreuzblume
Zottiger Zwerggeißklee Kugelblume
Stechender Spargel Efeu
 
Mausohr-Habichtskraut