Metazoa > Bilateria > Deuterostomia > Echinodermata > Ophiuroidea > Ophiurae > Ophiothricidae

Gemeiner Schlangenstern

(Ophiothrix fragilis)

Diese Arten sollte man eigentlich nur nach ihren Stacheln unterscheiden. Dennoch bin ich mir bei dem Exemplar ziemlich sicher: Dieser Schlangenstern kommt bereits im knietiefen Wasser vor, versteckt unter Steinen. Dreht man einen größeren Stein um, so wird man ihn nicht selten zu Gesicht bekommen. Er versucht natürlich mit seinen beweglichen Armen relativ rasch zu entkommen. Den umgedrehten Stein sollte man aber wieder so hinlegen, wie man ihn vorgefunden hat. Schließlich siedeln auf der Unterseite andere Individuen als oben. Vor allem die krustigen Kalkrotalgen werden es einem danken.
Aufnahmen: 26.08.2013 Bucht Luka Kuje
Aufnahme: Meeresschule Valsaline, Juli 2004.