Hagebutte (Frucht)

(Rosa sp.)

 

 
 
 
Ende Dezember geerntete Hagebutten. Der Inhalt ist saftig und weich, die Früchte waren schon mehrmals dem Frost ausgesetzt. Der Geschmack ist angenehm süß-säuerlich.
 
 
Die Hagebutte ist eine Sammelnussfrucht. Die vielen Fruchtknoten, aus denen sich behaarte Nüsse entwickeln, werden vom Blütenboden umwachsen. Hagebutten sind sehr reich an Vitamin C.
 
 
Epidermis der Hagebutte
 
 
 
 
 
Quetschpräparat des schon weitgehend zerfallenden "Fruchtfleisches". Die Zellen sind mit Lycopin hältigen Chromoplasten besetzt. In manchen Zellen erkennt man Calcium-Oxalatkristalle.
 
 
Die Chromoplasten haben ein spindelförmiges Aussehen.
 
 
Oxalatkristalle
 
 
Interessant sind auch die sehr spitzen Härchen, die von den Nüsschen abbrechen und im Fruchtfleisch zu liegen kommen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Härchen im polarisierten Licht
 
 
Längsschnitt durch ein Nüsschen. Außen das verholzte Perikarp und innen (dunkel) der Same, der beim Schneiden leider zerfetzt wurde.