Echter Goldlack

(Erysimum cheiri)

Der Stängel der ausdauernden Pflanze ist am Grunde verholzt. Hier halbstrauchig fast waagrecht aus einer Mauer wachsend. Der Unrat konnte leider vor der gezoomten Aufnahme nicht entfernt werden.
 
Die Früchte sind dreikantig, die Narben tief zweilappig.
 
Die Blätter sind dicht mit Kompasshaaren besetzt (nur mit starker Lupe zu sehen).
Felsen und Burgmauern sind typische Standorte für den Goldlack.
Aufnahmen: 01. und 02.04.2012 Assisi

zurück

 

Home (with frames)