Spermatophyta>Angiospermae>Magnoliopsida>Rosidae>Celastranae>Celastrales>Celastraceae

Gewöhnliches Pfaffenkäppchen

(Euonymus europaeus)

Das Pfaffenhütchen (Euonymus europaea) ist ein verzweigter Strauch, der 2 - 6 Meter hoch wird. Die Laubblätter sind gegenständig, jeweils das nächstfolgende Laubblattpaar ist um 90 Grad gedreht. Die jungen Zweige sind dunkelgrün und meist vierkantig. Ältere Zweige weisen oft Kork-Längsleisten auf. Am auffälligsten sind die leuchtend roten Kapselfrüchte (s.u.). Der giftige Strauch wächst in unserer Au gerne an Waldsäumen. Der Boden soll nährstoffreich und wechselfeucht sein.
 
 
 
 
 
Aufnahmen: 09.05.2009 Traunau bei Traun
 
 
Aufnahme: 14.10.2002 Traunau bei Traun