Gewöhnliche Groß-Sterndolde

(Astrantia major ssp. major)

 
Die Hülle ist nur so lang oder nur wenig länger als die Dolde (nicht 2x so lang).
Die Kelchblätter (K) sind deutlich stachelspitzig, die Hüllblätter (H) weisen deutliche Quernerven auf.
Aufnahmen: 16.06.2007 Traunau bei Pucking.
Weiter zur Unterart Kärntner Groß-Sterndolde (A. major ssp. involucrata)

zurück