Minerale > Kristallsysteme > hexagonal

Hexagonales Kristallsystem

 

a1 = a2 = a3 ≠ c
Drei Achsenabschnitte liegen in einer Ebene und sind gleich lang. Die vierte Achse ist länger oder kürzer.
α = β = γ =120, δ = 90 
Die drei Achsen schließen einen Winkel von 120° ein, die vierte Achse steht im rechten Winkel zu diesem Achsenkreuz.
Hexagonales Prisma
Hexagonale Dipyramide
Beispiele für das hexagonale System: Beryll, Aquamarin, Apatit

 

 

zurück